BRKN

BRKN heißt mit bürgerlichem Namen Andac Berkan Akbiyik. Für viele Nicht-Türken weder leicht
auszusprechen noch leicht zu merken. Deshalb hat Berkan es den Leuten einfach und kurz gemacht: BRKN.

BRKN spielt Klavier und Saxophon seitdem er sechs Jahre alt ist. Mit zwölf fing er an zu rappen und zu singen. Er ist in Berlin-Kreuzberg aufgewachsen, zur Schule gegangen auf einem humanistischen Gymnasium, ist Sohn eines Drogentherapeuten für Migranten und hat 2013 sein Architekturstudium beendet.

So ist auch BRKNs Musik voller Kontraste und Hingabe, wie sie nur das Berliner Jugendleben zwischen den Welten hervorbringt.

BRKN: Talentiert aber pleite, Deutscher aber Kanacke, HipHop aber Soul, Kreuzberg aber Studium, Keine Liebe für den nine-to- five aber jeden Tag im Studio das machen, was er am Besten kann: Musik.
Bisher war BRKN entweder als Produzent oder Sänger tätig, u.a. für K.I.Z., Said oder Mach One.
Im November 2014 spielt er die Songs seiner kommenden EP „YEAH BITCH YEAH“ auf der Akustik-Tour von Alligatoah und begleitet sich dabei selbst am Klavier.

Wer möchte, darf hier bei dem Ausnahmekünstler reinhören:

BRKN auf Akkordarbeit-Tour
BRKN – BOOMBOX
SAID feat. BRKN – Alles geht weiter

Pictures © by Ferhat Topal / Filatow. All rights reserved.